Bei Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer (+49) 911 / 580 669-66 zur Verfügung. 

Datenschutz

Teil A. Datenschutzvereinbarung für Bewerberverfahren - Bewerberdatenbank
Teil B. Allgemeine Datenschutzvereinbarung Consilium



A. Datenschutzvereinbarung für Bewerberverfahren

1. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung, Nutzung Ihrer Daten

Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Nutzer ist der Consilium Interimmanagement GmbH ein besonderes Anliegen. Consilium verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG), zu beachten.

Hiermit wird gemäß § 33, Abs. 1 BDSG sowie § 4, Teledienstdatenschutzverordnung darüber unterrichtet, dass Consilium die Daten der Nutzer in maschinenlesbarer Form speichert und maschinell verarbeitet.

Das von uns genutzte elektronische Bewerbermanagement – System dient der zügigen und professionellen Erfassung und Bearbeitung Ihrer persönlichen Bewerbung. Dies ermöglicht uns, Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten optimal einzuschätzen und Ihnen dementsprechende Vorschläge für Ihre berufliche Weiterentwicklung zu unterbreiten.

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Nutzers enthalten. Außerdem werden Daten über den Abruf der Internetseiten festgehalten.


2. Löschung Ihrer Daten, Aufbewahrungsfristen

Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen, kommen wir dieser Aufforderung gemäß den in den einschlägigen Gesetzesrichtlinien angegebenen Zeiträumen, im Regelfall aber umgehend nach Aufforderung, nach. Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre Daten bis zu vier Jahren speichern, um Ihnen weiterhin Vorschläge zu Ihrer beruflichen Entwicklung unterbreiten zu können. Sollten Sie sich vor Ablauf der 4 Jahre dazu entscheiden, Ihre Daten löschen zu lassen, setzen wir auch dann die Löschung umgehend um.


3. Vertraulichkeit

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter gegeben.

Zugriff auf Ihre im System gespeicherten Daten haben nur Sie selbst und die Consilium Interimmanagement GmbH.
4. Geltung der Datenschutzrichtlinie

Die Nutzung dieser Website und der Bewerberdatenbank erfolgt nach Maßgabe dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie nicht mit Ihr Übereinstimmen, möchten wir Sie bitten, unsere Seite nicht mehr zu nutzen.

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie zu ändern, zu ergänzen, neue gesetzliche Bestimmungen nachzutragen oder Teile davon jederzeit zu entfernen.

Änderungen werden auf der Website angezeigt. Bitte sehen Sie diesbezüglich in regelmäßigen Abständen auf unserer Seite nach.


5. Abgabe und Widerruf Ihrer Zustimmung

Sie akzeptieren diese Datenschutzerklärung, indem Sie den Haken setzen und auf den Button „Absenden“ klicken. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir dem Widerruf entsprechen können.


6. Ansprechpartner bei Fragen oder Auskunftsersuchen

Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten, können Sie sich schriftlich an unseren Beauftragten für Datenschutz wenden.

Postanschrift:
Consilium Interimmanagement GmbH
Datenschutzbeauftragter
Neumeyerstrasse 46
eMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Teil B. Allgemeine Datenschutzerklärung Consilium

1. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung, Nutzung Ihrer Daten

Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Nutzer ist der Consilium Interimmanagement GmbH ein besonderes Anliegen. Consilium verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG), zu beachten.

Hiermit wird gemäß § 33, Abs. 1 BDSG sowie § 4, Teledienstdatenschutzverordnung darüber unterrichtet, dass die Neumüller Gruppe die Daten im Rahmen dieser Erklärung benannter Gruppen in maschinenlesbarer Form speichert und maschinell verarbeitet.

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Nutzers enthalten. Außerdem werden Daten über den Abruf der Internetseiten festgehalten.


2. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung

Hauptzweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten ist der Vertrieb, die Vermarktung, die Verwaltung, die Betreuung und Durchführung von Kunden- und Bewerberaufträgen in den Bereichen:

  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Personaldienstleistungen
  • Ingenieurdienstleistungen
  • Projektdienstleistungen
  • Consulting / Beratung
  • Interimmanagement

und Tätigkeiten im Rahmen der Auftragsvergabe und –abwicklung.

Nebenzwecke der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten sind die Personal-, Lieferanten-, Kunden- und Finanzverwaltung.


3. Beschreibung der betroffenen Personengruppen

Zur Erfüllung der unter Punkt 2 aufgeführten Zweckbestimmungen werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

• Bewerber (Adress-, Kontaktdaten, Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen & Fertigkeiten, diese Daten werden in einer Bewerberdatenbank gespeichert, verwaltet und verarbeitet)
• Personaldaten (zur Verwaltung & Abrechnung von internen und externen Mitarbeitern)
• Daten von Geschäftspartnern (Adress-, Vertragsdaten zur Verwaltung und Abwicklung von Projekten und Aufträgen)
• Daten von Lieferanten (Adress-, Vertragsdaten zur Verwaltung und Abwicklung von Aufträgen)


4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Behörden).

Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb, Bewerbermanagement, Telekommunikation und IT).

Mit der Consilium Interimmanagement GmbH verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften.

Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (z.B. Partner der im Rahmen der unter §2 bezeichneten Geschäftsprozesse, Steuerberater)

Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Zahlungsverkehr im Rahmen der unter §2 bezeichneten Geschäftsprozesse)

Versicherungen (im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung und Haftungspflichten)


5. Löschung Ihrer Daten, Aufbewahrungsfristen

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen, in der jeweils aktuell gültigen gesetzesmäßigen Fassung.

Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 2 beschriebenen Zweckbindung gelöscht.


6. Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist zur Zeit nicht geplant, ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen und eingehalten.


7. Gewährleistungsausschluss

Die Informationen, Daten und Inhalte auf unsere Webseiten und Printmedien werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb können wir hierbei keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden.


8. Datensicherheit

Die Sicherheit der Daten, die uns per Internet übermittelt werden, kann aufgrund der Natur des Internet, nicht gewährleistet werden. Es besteht jedoch die Garantie und Einigkeit, dass überlieferte Daten nur zweckmäßig und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt und verarbeitet werden.


9. Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie zu ändern, zu ergänzen, neue gesetzliche Bestimmungen nachzutragen oder Teile davon jederzeit zu entfernen.

Änderungen werden auf der Website angezeigt oder können bei unserem Datenschutz-beauftragen erfragt werden.


10. Ansprechpartner bei Fragen oder Auskunftsersuchen

Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten, können Sie sich schriftlich an unseren Beauftragten für Datenschutz wenden.

Postanschrift:
Consilium Interimmanagement GmbH
Datenschutzbeauftragter
Neumeyerstrasse 46
D-90411 Nürnberg

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.